[content-single.php]

Foto des Monats April 2018

Der besondere Lichtblick

Offene Wohnräume, licht und hell, das sind wesentliche Attribute, die heutzutage ein angenehmes Wohngefühl beschreiben – damit ist Glas für Türen oder Raumtrennelemente der Werkstoff der Wahl.

Und doch gibt es Räume, die möchte man licht und hell haben, aber eben auch bisschen privat und gerade nicht durchsichtig – mattiertes Glas ist dafür dann eine beliebte Lösung.

Manchesmal kann sich durch den Einsatz von mattiertem Glas aber doch eine nüchterne und sachliche, wenn nicht gar sterile Atmosphäre einstellen – Musselinglas wäre dann unser Vorschlag!

Musselingläser, das sind  fein ornamentierte Gläser, die ein klares Muster auf mattiertem Grund haben. Musselingläser lassen Licht in den Raum, ohne durchsichtig zu sein. Die fortlaufenden Muster gestalten und strukturieren die Glasfläche auf freundliche Weise.

Wir führen 22 unterschiedliche Motive in unserem Sortiment, die auf die Zeit des Historismus und des Jugendstils zurückgehen. Bei so viel Auswahl kann es schon mal schwer fallen, sich zu entscheiden. Wir bieten Ihnen gerne an, sich zwei oder drei Glasmuster zur Ansicht zukommen zu lassen!

Übrigens: Eine andere Schreibweise für Musselinglas ist Mousselineglas (frz. verre mousseline). Der Begriff Musselin bezeichnet ursprünglich einen feingewebten Stoff, in den zierliche Motive eingearbeitet wurden. Das feine Gewebe wurde ursprünglich in der Stadt  Mossul hergestellt wurde. Die Begrifflichkeit wurde im Laufe der Zeit einfach auf diese Art der Gläser übertragen.

Musselinglas Motiv M16

Art.Nr. 241.1016

23. Mai 2018