[content-single.php]

Foto des Monats März 2018

Tragend und erhebend…

Gusseiserne Säulen mit verzierten Kapitellen kennt ein jeder (noch) von alten Eingangshallen, Bahnhöfen und Industriegebäuden um die vorletzte Jahrhundertwende. Sie sind konstruktives Bauelement und dekorativ zugleich. Ihre industrielle Anmutung und ihre traditionellen Formen aus der Baukunst der Antike machen diese selbst zum gestalterischen Objekt.

Und doch: Gusseiserne Säulen schwinden allmählich aus dem Alltagsbewusstsein. Sie werden mehr und mehr ersetzt von rein funktionellen, Traglast aufnehmenden Rohren oder Pfeilern aus Stahl und Beton. Schade drum! Wir schaffen Abhilfe und bieten in unserem Replicata-Sortiment gusseiserne Elemente an, die auf ein schlichtes Stahlrohr, das statisch gut berechenbar ist, als Zierelemente aufgesetzt werden können. Nach der Montage einheitlich mit Eisenglimmer gestrichen sind Replicata-Säulen dann kaum zu unterscheiden von echten alten Säulen früherer Zeiten.

Ob im Wohnbereich, in Foyers, Wintergärten oder Außenterrassen − dekorative Säulen sind ein Stück Kulturgeschichte und werden als Einzelelemente auch in modernen oder gar nüchternen Gebäuden als echtes Highlight wahrgenommen.

Säulenzierelemente

Art.-Nr. 811.0001

25. April 2018